Feierliche Eröffnung des Reformationsplatzes Im Rahmen des Tags der Städtebauförderung am 14. Mai 2022

„Auf den Platz, fertig, los!“ – Unter diesem Motto wurde der Reformationsplatz im Rahmen des Tags der Städtebauförderung am 14. Mai 2022 feierlich eröffnet. Bundesweit fanden in über 550 Städten und Gemeinden Stadtteilführungen, Baustellenbesichtigungen, Ausstellungen, Feste und viele weitere Veranstaltungen statt, um an konkreten Beispielen vor Ort zu zeigen, was die Städtebauförderung leisten kann. Ein gelungener Anlass, um auch das Fördergebiet der Altstadt Spandau samt des neugestalteten Reformationsplatz an der St. Nikolai-Kirche offiziell zu präsentieren.

Neben dem Marktplatz und dem Rathausvorplatz ist der Reformationsplatz einer der bedeutendsten Plätze in der Altstadt Spandau. Seine Neugestaltung ist daher ein wichtiger Baustein im Rahmen der Altstadtsanierung. Pünktlich zum Eröffnungsfest wurden die Bauarbeiten am Reformationsplatz erfolgreich abgeschlossen und aus dem in die Jahre gekommenen Reformationsplatz ist ein wahres Schmuckstück geworden.

Der Programmtag startete zunächst mit einer Orgelandacht in der St. Nikolai Kirche. Zur anschließenden feierlichen Übergabe des Platzes an die Öffentlichkeit fand Pfarrer Björn Borrmann, neben Staatssekretär Christian Gaebler und Bezirksstadtrat Thorsten Schatz, die richtigen Worte, um den historischen Platz in der Altstadt Spandau gebührend einzuweihen.

Einer der Höhepunkte war die anschließende Übergabe der Städtebauförderplakette, mit der kenntlich gemacht wurde, dass die Neugestaltung des Reformationsplatzes durch Fördermittel aus dem Programm „Lebendige Zentren und Quartiere“ ermöglicht wurde. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung wurde bei einem Sektempfang gemeinsam angestoßen und die beteiligten Akteure kamen ins Gespräch mit den vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Für die musikalische Untermalung sorgte ein Konzert der Turmbläser.

Im Anschluss bot sich dann die Möglichkeit bei Kirchturmführungen über den Dächern der Altstadt einen Blick auf die bauliche Entwicklung Spandaus zu werfen.

Das Altstadtmanagement Spandau begleitete den gesamten Tag mit einem sehr gut besuchten Infostand und führte spannende Gespräche zu den vielen weiteren Entwicklungszielen der Altstadt.

Wir bedanken uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die an den Feierlichkeiten teilgenommen haben. Darüber hinaus bedanken wir uns bei der Kirchengemeinde St. Nikolai, dem Bezirksamt Spandau und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen für die gute Zusammenarbeit.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner