Treppenstufen

Rund um das Joachimsdenkmal beginnt der Wiederaufbau der Treppenstufen. Die unterste Lage wurde hierzu in einem Betonbett verlegt. Vor dem Gebäude der Kirchgasse 3 erfolgte der Einbau eines wasserdurchlässigen Geogitters, welches die Belastbarkeit der zukünftigen Flächen erhöht.

Unterdessen wurden in der vergangenen Woche die Rohlinge der Baumroste für die Einfassung der Baumscheiben auf der Südseite des Platzes probeweise angelegt. Diese werden nun manuell an die örtlichen Gegebenheiten angepasst, im Anschluss verzinkt und lackiert und im kommenden Jahr am zukünftigen Bestimmungsort eingebaut.