Rampe

Nachdem in den letzten Wochen der Abriss der alten Treppen-/Rampenanlage – die den Reformationsplatz mit der Mönchstraße verbindet – erfolgte, befindet sich der Neuaufbau nun bereits in vollem Gange.

Tag für Tag wird ein Stück mehr sichtbar, wie die zukünftige, den aktuellen Anforderungen an die Barrierefreiheit entsprechende, Rampenanlage entsteht. Diese wird von hellen Granitelementen eingefasst.

In den Flächen hinter diesen Elementen werden zukünftig Beete angelegt und Laternen installiert, während die Bereiche links und rechts an den Gebäudefassaden weiterhin einen kurzen Weg über einzelne Treppenstufen ermöglichen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner