Neugestaltung Werbeanlage „Lieblingsdinge“

Antragstellung: Ladengschäft Lieblingsdinge in der Charlottenstraße 3

Ziele und Nutzen des Projektes:

– Aufwertung des öffentlichen Raums / Stadtbildpflege

– Herstellung eines altstadtgerechten Erscheinungsbildes

Aufgrund einer Geschäftsvergößerung erweiterte die Ladeninhaberin ihre Geschäftsräume mit dem benachbarten Ladengeschäft. Neben Kunsthandwerk und Unikaten können nun im Ladengeschäft ergänzend kreative Workshops und Kurse angeboten werden. Im Zuge der Zusammenlegung beider Läden sollte die bestehende Werbeanlage durch eine neue ersetzt werden, die über beide Ladengeschäfte verläuft. Hierzu wurden Mittel aus dem Gebietsfonds zur Verfügung gestellt. Die Kriterien des Gestaltungshandbuchs wurden beachtet.