Altstadtmanagement Spandau

Aktives Ansiedlungsmanagement / Leerstandsbeseitigung

Der Ladenleerstand in der Spandauer Altstadt ist im Vergleich zu anderen Versorgungszentren in Berlin noch als gering einzuschätzen. Trotzdem besteht dringender Handlungsbedarf, Konzepte und Ideen für Zwischennutzungen von leerstehenden Gewerberäumen zu entwickeln und ein effektives Ansiedlungsmanagement zu betreiben.

Ziel ist es die Identität der Fußgängerzone in der Altstadt als eine sich weiterentwickelnde, generationengerechte Einkaufsstraße zu fördern. Insbesondere sollen Unternehmensgründer und junge Unternehmer für Zwischennutzungen – z.B. für sogenannte Pop-Up-Stores – gewonnen werden, die dazu beitragen können, die Altstadt Spandau attraktiver und lebendiger zu gestalten. Ein besonderes Augenmerk wird bei der Ansiedlung attraktiver, kreativer Ladenkonzepte in den Erdgeschosszonen gelegt, da vor allem dieser Bereich für Nutzer, Anwohner und Besucher einer Einkaufsstraße von Bedeutung ist.

Um ein zielführendes Ansiedlungsmanagement betreiben zu können, wird in regelmäßigen Abständen die Angebots- und Nutzungsstruktur der Ladengeschäfte vom Altstadtmanagement Spandau dokumentiert und fortgeschrieben sowie ein Leerstandskataster angefertigt.

Haben Sie Ideen für kreative Ladennutzungen und suchen ein Geschäft in der Altstadt oder haben Sie Gewerberäume, die Sie vermieten wollen, dann melden Sie sich gerne beim Altstadtmanagement.

Wir können Sie nach Absprache mit Hilfe unserer (Ver)Miete-Plattform bei einer Vermittlung von Gewerbeflächen unterstützen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner