Altstadtmanagement Spandau

Altstadtvertretung

30. Sitzung der Altstadtvertretung

Die 30. Sitzung der Altstadtvertretung fand am 1. März 2021 statt.

In dieser Sitzung, zu welcher erneut Bezirksstadtrat Frank Bewig zugeschaltet war, erfolgte ein Austausch zu verschiedenen Projekten rund um die Altstadt. Diskutiert wurde dabei v. a. über die geplante Neugestaltung des Marktplatzes. Diese wurde von Seiten des Altstadtmanagements zunächst noch einmal genauer erläutert. Letztendlich wurde entschieden, dass die Altstadtvertretung ihre Ideen zum Marktplatz in Kürze zu Papier bringen und konkrete Vorschläge machen wird.

Wie in der vorherigen Sitzung angekündigt wurde anschließend über die Unterführung am Bahnhof Spandau diskutiert. Hier sind Verbesserungen absehbar. Damit verbunden war auch die Frage nach der allgemeinen Verkehrssituation in Spandau, die ebenfalls verbesserungswürdig ist und einem übergeordneten Konzept bedarf. Konkret diskutiert wurde die Schließung der Seegefelder Straße vor dem Bahnhof für den motorisierten Individualverkehr. Aufgrund der Komplexität des Themas wird dieses an die zuständige Senatsverwaltung übergeben.

Zuletzt wurden neue Ideen zur Belieferung des Einzelhandels in der Altstadt vorgestellt. Auch hier wird ein übergeordnetes Konzept benötigt.

Das Protokoll finden Sie HIER.

Die nächste öffentliche Sitzung findet am Montag, den 29. März 2021 von 19-21 Uhr als virtuelle Sitzung statt.

29. Sitzung der Altstadtvertretung

Die 29. Sitzung der Altstadtvertretung fand am 27. Januar 2021 statt.

Zentrales Thema dieser Sitzung war ein Austausch mit Bezirksstadtrat Frank Bewig, welcher hierzu der Sitzung zugeschaltet war. Daher wurden verschiedene, teilweise lange auf der Agenda stehende Themen wie die Unterführung am Bahnhof Spandau diskutiert. Speziell hierzu wird der Bezirksstadtrat auch an der kommenden Sitzung teilnehmen.

Das Protokoll finden Sie HIER.

Die nächste öffentliche Sitzung findet am Mittwoch, den 1. März 2021 von 19-21 Uhr als virtuelle Sitzung statt.

28. Sitzung der Altstadtvertretung

Die 28. Sitzung der Altstadtvertretung fand am 7. Dezember 2020 statt.

Erneuter Schwerpunkt dieser Sitzung war die Fortschreibung des ISEK Altstadt Spandau. Die von der Altstadtvertretung im Rahmen der vorherigen Sitzung eingebrachten Punkte wurden bereits in die Fortschreibung eingearbeitet. Durch weitere Ergänzungen konnte die Stellungnahme nun zum Abschluss gebracht werden. Diese neu hinzugekommenen Punkte werden demnächst ebenfalls Eingang in die Fortschreibung finden.

Darüber hinaus wurde im Rahmen der Sitzung über die weitere Zunahme des Online-Handels als Folge der Corona-Pandemie diskutiert. Es besteht Einigkeit darüber, dass auch in der Altstadt neue Ideen und Wege benötigt werden, um auf diese Entwicklung zu reagieren.

Das Protokoll finden Sie HIER.

Die nächste öffentliche Sitzung findet am Mittwoch, den 27. Januar 2021 von 19-21 Uhr als virtuelle Sitzung statt.

27. Sitzung der Altstadtvertretung

Die 27. Sitzung der Altstadtvertretung fand am 9. November 2020 statt.

Wie in der vorherigen Sitzung angekündigt erarbeitete die Altstadtvertretung eine Stellungnahme zur Fortschreibung des ISEK Altstadt Spandau. Der als Entwurf verfassten Stellungnahme ging eine ausführliche Diskussion über die im ISEK geplanten Maßnahmen voraus.

Ein weiterer Schwerpunkt der erneut als Videokonferenz durchgeführten Sitzung bestand in Themen rund um die Weihnachtszeit. Der Spandauer Weihnachtsmarkt in den Straßen der Altstadt muss aufgrund der gegenwärtigen Corona-Pandemie leider abgesagt werden. Auch ein ersatzweise angedachter Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle kommt aus gleichem Grund leider nicht zustande. Der eigentlich geplante Adventskalender wird mangels Nachfrage seitens der Gewerbetreibenden ebenfalls nicht umgesetzt.

Das Protokoll finden Sie HIER.

Die nächste öffentliche Sitzung findet am Montag, den 7. Dezember 2020 von 19-21 Uhr als virtuelle Sitzung statt.

26. Sitzung der Altstadtvertretung

Die 26. Sitzung der Altstadtvertretung fand am 5. Oktober 2020 statt.

Hauptthema der per Videokonferenz durchgeführten Sitzung war die Fortschreibung des ISEK Altstadt Spandau. Hierzu formuliert die Altstadtvertretung eine umfassende Stellungnahme in Briefform, welche auf der kommenden Sitzung erarbeitet wird. Deshalb wird bis dahin gebeten, eigene Anmerkungen zur dazugehörigen Maßnahmenliste zu Sammeln. Diese wurde den Mitgliedern der Altstadtvertretung im Vorfeld durch das Altstadtmanagement zur Verfügung gestellt.

Das Protokoll finden Sie HIER.

Die nächste öffentliche Sitzung findet am Montag, den 9. November 2020 von 19-21 Uhr als virtuelle Sitzung statt.

25. Sitzung der Altstadtvertretung

Auf der 25. Sitzung vom 7. September fand die Konstituierung der neu gewählten Altstadtvertretung statt.

Herr Wärk wurde als neuer Sprecher der Altstadtvertretung der Wahlperiode 2020/2021 gewählt. Als stellvertretender Sprecher wurde für Herrn Barnikel gestimmt
Der neue Informationsflyer der Altstadtvertretung wurde vorgestellt und bestätigt. Darüber hinaus wurde die ISEK-Fortschreibung diskutiert.

Das Protokoll finden Sie HIER.

Die nächste öffentliche Sitzung findet am Dienstag, den 5. Oktober 2020 von 19-21 Uhr im Vor-Ort-Büro in der Mönchstraße 8 statt.

24. Sitzung der Altstadtvertretung

In der 24. Sitzung besichtigten die Mitglieder der Altstadtvertretung die Baustelle am Reformationsplatz und informierten sich vor Ort über den aktuellen Stand der archäologischen Auswertung.

Das Protokoll finden Sie HIER.

Die nächste öffentliche Sitzung findet am Dienstag, den 7. September 2020 von 19-21 Uhr als virtuelle Sitzung statt.

23. Sitzung der Altstadtvertretung

Themen der 23. Sitzung der Altstadtvertretung waren ein Rückblick auf die Präsentation der Altstadtvertretung auf dem Havelländischen Land- und Bauernmarkt am 12. September sowie der aktuelle Stand mehrerer Bauprojekte in der Altstadt.

Das Protokoll finden Sie HIER.

Auf dem 5. Altstadtplenum am 7. November 2019 ab 19 Uhr im Kulturhaus Spandau werden die Altstadtvertretung und die Gebietsfondsjury nach Ablauf der derzeitigen Wahlperiode turnusgemäß für zwei Jahre neu gewählt. Die kommende Sitzung der dann neu gewählten Altstadtvertretung findet im Januar 2020 statt. Ein Termin wird noch bekanntgegeben.

22. Sitzung der Altstadtvertretung

Das 22. Treffen der Altstadtvertretung am 13. August 2019 stand ganz im Zeichen der Neugestaltung des Marktes. Das beauftragte Planungsbüro stellte zusammen mit Vertretern des Straßen- und Grünflächenamtes erste Entwurfsskizzen zur Neugestaltung des zentralen Stadtplatzes in der Altstadt vor. Neben zahlreichen Rückfragen wurden die Entwürfe auch ausgiebig diskutiert. Die Planer nehmen die Anregungungen für die weiteren Bearbeitungsschritte mit. Eine Beteiligung der breiten Öffentlichkeit wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Das Protokoll finden Sie HIER.

Die kommende öffentliche Sitzung findet am Montag, den 30. September 2019 von 19-21 Uhr im Vor-Ort-Büro in der Mönchstraße 8 statt.

21. Sitzung der Altstadtvertretung

Auf der 21. Sitzung der Altstadtvertretung am 1. Juli 2019 wurden neue aktuelle Informationen über Maßnahmen im Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ vorgestellt und diskutiert. Auch das Anschreiben des Gremiums an den Bezirksstadtrat zur Einforderung von Beteiligungsmöglichkeiten stand erneut auf der Tagesordnung. Abschließend erfolgte eine Auswertung der Erfahrungen der Präsentation der Altstadtvertretung auf dem Markplatz.

Das Protokoll finden Sie HIER.

Die kommende öffentliche Sitzung findet am Dienstag, den 13. August 2019 von 19-21 Uhr im Vor-Ort-Büro in der Mönchstraße 8 statt.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner