Leitungsarbeiten

Nun geht es in die Tiefe! Nachdem die südliche Platzfläche abgetragen wurde und die Archäologen zunächst ihre Arbeit beendet haben, werden in den kommenden Wochen Leitungsarbeiten der Berliner Wasserbetriebe durchgeführt. Hierbei werden vor allem die Entwässerungsanlagen (wie z.B. Gullischächte) der neuen Platzgestaltung und den neuen Höhenverhältnissen angepasst. Gleichzeitig werden einzelne Leitungen erneuert. Auch die Anschlüsse für die Laternen sowie Stromanschlüsse für Versorgungspoller der Kirche werden verlegt. Die Archäologen begleiten auch diese Arbeiten. Während auf der Südseite derzeit also vor allem im Untergrund gearbeitet wird, werden auf der Nordseite die vorhandenen Wege und Rasenflächen abgeräumt.